media-relation-logo

Mit Nils Mönkemeyer & William Youn

Nils Mönkemeyer & William Youn (c) Irène Zandel

(29.03.19) Der renommierte Bratschist Nils Mönkemeyer und der Pianist William Youn eröffnen die Reihe am Samstag, 06. April um 15.30 Uhr, im Bibliothekssaal des Chorherrenstifts auf der Herreninsel. Sie stellen sich mit dem Auftaktkonzert gleichzeitig auch als die neuen Kuratoren im Gespräch mit der BR-Klassik-Moderatorin Annekatrin Hentschel vor.

Das vielseitige Programm im Bibliothekssaal spannt einen Bogen von Bach, Schubert, Liszt bis hin zu Debussy, Franck und Rebecca Clarke und beinhaltet Entdeckungen originärer Bratschenliteratur sowie der Moderne und Eigenbearbeitungen. Die Künstler spielen jeweils zudem auch Stücke solo.

Künstlerische Brillanz und innovative Programmgestaltung sind das Markenzeichen, mit dem sich Nils Mönkemeyer sich als einer der international erfolgreichsten Bratschisten profiliert und der Bratsche zu enormer Aufmerksamkeit verholfen hat. Als Exklusivkünstler von Sony Classical brachte er zahlreiche CDs heraus, die alle von der Presse hochgelobt und mit Preisen ausgezeichnet wurden.

Als einen “echten Poeten” mit “bravouröser Anschlagtechnik” lobt die Presse den preisgekrönten Pianisten William Youn. In Korea geboren, begann er seine Ausbildung zunächst dort und zog bereits in frühester Jugend nach Amerika. Von dort wechselte er an die Musikhochschule Hannover und arbeitete regelmäßig mit Künstlerpersönlichkeiten wie Karl-Heinz Kämmerling, Dmitri Bashkirov und Menahem Pressler. Sein Mozart-Zyklus mit sämtlichen Klaviersonaten auf fünf Alben wurde mit Preisen ausgezeichnet

Neben ihrer Tätigkeit als Solisten mit renommierten Orchestern, vereint beide Musiker ihre Liebe zur Kammermusik, und sie treten regelmäßig als Duo auf. Darüber hinaus spielen sie mit Musikern wie Sabine Meyer, Julian Steckel, Veronika Eberle und Johannes Moser zusammen. Gemeinsam erschien bei Sony Classical eine CD mit Werken von Brahms sowie die Einspielung „Mozart with friends“ mit Sabine Meyer und Julia Fischer.

Weitere Informationen und Termine finden Sie auf der Website:
www.inselkonzerte-chiemsee.de

Sa, 06. April 2019, 15.30 Uhr – Bibliothekssaal des Augustiner Chorherrenstifts
Programm
Claude Debussy: “Beau Soir” für Viola und Klavier
César Franck: Sonate A-Dur für Viola und Klavier
Franz Schubert / Franz Liszt: “Auf dem Wasser zu singen” für Klavier solo
Franz Liszt : “Soirées de Vienne” S. 427/6 für Klavier solo
Johann Sebastian Bach : Suite Nr. 1 G-Dur, BWV 1007 für Viola solo
Rebecca Clarke: Sonate für Viola und Klavier (1919)

Nils Mönkemeyer, Viola ∙ William Youn, Klavier
Annekatrin Hentschel: Moderation

Tickets: 25 € (nur für Eröffnungskonzert) im Vorverkauf und an der Tageskasse
www.tourismus.prien.de / Tel.: 08051-965660
www.muenchenticket.de / Tel.: 089-54818181

Ermäßigte Schifffahrtstickets zum Gruppentarif

Foto: Irène Zandel