media-relation-logo

Konzert mit Alma Deutscher im Musikverein und Congress Graz

Die LGT Young Soloists spielen Silvester in München

(31.01.19) Wenn das junge Streicherensemble am 09. März um 19.30 Uhr im Musikverein auftritt, hat es bereits eine Tournee um die halbe Welt hinter sich mit Stationen in London, Düsseldorf, Rotterdam, Dubai, Luxemburg, Hamburg, Hongkong, Singapur und München.
Davon träumen fast alle Profimusiker zu Beginn ihrer Karriere: ein hochprofessionelles Orchester für Jugendliche, das durch die Welt tourt. Denn darin kann man auch lernen, dass man als Musiker kein Einzelkämpfer ist. Das ist das ausgewiesene Ziel der beiden Gründer und Leiter Alexander Gilman und Marina Seltenreich: Jeder Musiker hat eine Doppelrolle, agiert mal als herausragender Solist, mal als für den homogenen Gesamtklang verantwortlicher Teamplayer.

Die hochtalentierten Solisten im Alter zwischen 12 und 23 Jahren vereinen Musiker aus mehr als 16 Nationen. Zusammengenommen haben sie bereits mehr als 80 Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen.

Die junge Komponistin, Geigerin und Pianistin Alma Deutscher, musikalisches Wunderkind aus Großbritannien, ist in Wien keine Unbekannte mehr, führte sie doch im letzten Jahr auf der Studiobühne der Wiener Staatsoper die von ihr selbst geschaffene Kinderoper “Cinderella” mit großem Erfolg auf und sorgte als 12-Jährige für Furore. Beim anstehenden Konzert wird sie nun gemeinsam mit den LGT Young Soloists ihr Violinkonzert aufführen – sowie als Wienpremiere – den Sirenenklänge-Walzer als Anlehnung an Josef Strauss' Sphärenklänge-Walzer. Alma Deutscher hat das junge Streicherensemble während dessen Residency in Mattsee kennen und schätzen gelernt.
Im Fortlauf des Abends präsentieren sich einzelne Mitglieder des Ensembles mit Werken von Bruch, Sarasate, Tschaikowskij und Bottesini und zeigen ihr Können als Solisten. Einen Abend zuvor findet eine Aufführung im Congress Graz statt.

Die LGT Young Soloists haben bisher drei CDs auf dem Label RCA Red Seal /Sony Music vorgelegt. Eine vierte ist in Arbeit.

www.lgtyoungsoloists.com
www.almadeutscher.com

Fr, 08. März, 2019 – Congress Graz – Kammermusiksaal, 19.30 Uhr

Sa, 09. März, 2019 – Musikverein – Brahms-Saal, 19.30 Uhr

Programm
Alma Deutscher: Sirenenklänge-Walzer (Erstaufführung)
Alma Deutscher: Konzert für Violine und Streicher
Max Bruch: Romanze für Viola und Orchester F-Dur, op. 85
Pablo de Sarasate: Zigeunerweisen c-Moll, op. 20
Peter Iljitsch Tschaikowskij: Andante cantabile für Violoncello und Streicher
Giovanni Bottesini: Gran Duo concertante

Besetzung:
Alma Deutscher – Violine

LGT Young Soloists:

Violinen: Alexander Gilman, Leo Esselson, Miclen LaiPang, Ludwig Balser, Sophie Bundschuh,
Mayte Levenbach

Viola: Anuschka Pedano, Gerald Karni, Steefie de Konink

Cello: Julia Oberndorfer, Samuel Weilacher

Kontrabass: Marcus Eliott Gaved, Sasha Witteveen

Tickets
48/45/39/34/27/18/6 Euro, Jugend-Ticket bis 30 Jahre 15 Euro