media-relation-logo

Tschaikowskys Gesamtopus "Schneeflöckchen"

CD Cover zu Schneeflöckchen Sony Classical

(04.12.15) Das MDR Sinfonieorchester hat unter der Leitung seines Chefdirigenten Kristjan Järvi und zusammen mit dem MDR Rundfunkchor Tschaikowskys “Snegurotschka” (“Schneeflöckchen”) aufgenommen, als Solisten sind die Mezzosopranistin Annely Peebo und Tenor Vsevolod Grivnov zu hören. Das beeindruckende Werk, das nur selten als Gesamtaufnahme existiert, gilt als Peter Tschaikowskys (1840-1893) wichtigstes im Genre der Schauspielmusik. Das Moskauer Bolschoitheater hat das Stück bei dem Dichter Alexander Ostrowski (1823-1886) und die Musik dazu parallel bei dem damals schon berühmten Komponisten in Auftrag gegeben. Bereits die Uraufführung war ein voller Erfolg und Tschaikowsky selbst betrachtete “Snegurotschka” als gelungenes Werk – nannte es gar “eines meiner liebsten Kinder”. Als Vorlage für das Schauspiel diente ein in Russland bekanntes Volksmärchen, in dem sich ein Fabelwesen eine menschliche Seele sowie die Fähigkeit zu lieben wünscht und dabei an der Unvereinbarkeit zwischen Menschen- und Fabelwelt tragisch zugrunde geht. Die Musik dazu – eine üppige Partitur von 19 musikalischen Nummern für großes Orchester, Chor und Soli – hatte Tschaikowsky innerhalb von nur drei Wochen fertig gestellt.

Sony Classical

Produkt-Nr.: 88875176562 Im Handel ab: 04.12.2015