media-relation-logo

Theater Casino Zug - in die romantische Klangwelt Skandinaviens

Paul Fenkart _ BFMI-

(26.01.18) Am Sonntag, 04. März, gibt das junge Streicher-Ensemble mit Stammsitz in Zug um 11 Uhr ein Matineekonzert im wiedereröffneten Theater Casino Zug. Mit im Gepäck haben Sie ihre neueste CD “Nordic Dream”, aufgenommen für RCA Red Seal/Sony, aus deren Programm auch beim Konzert Stücke präsentiert werden. So erklingen Kurt Atterbergs Suite Nr. 3 für Violine, Viola und Streicher, Dag Wiréns Serenade für Streichorchester C-Dur, Edvard Bræins Serenade für Viola und Streicher und Christian Sindings Suite im alten Stil für Violine und Streicher.

Mit diesem Auftritt folgen die LGT Young Soloists bereits ihrer dritten Konzerteinladung in Zug und bieten wieder ein ganz besonderes Programm mit musikalischen Preziosen von Komponisten aus Schweden und Norwegen. Dabei treten die jungen Musiker sowohl solistisch als auch im Ensemble auf. „The LGT Young Soloists are clearly one of the finest youth orchestras in Europe“, schreibt die renommierte US-Fachzeitschrift Fanfare Magazine im Dezember 2017.

Die hochtalentierten Solisten im Alter zwischen 12 und 23 Jahren vereinen Musiker aus mehr als 15 Nationen. Gemeinsam haben sie bereits mehr als 80 Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen.

Das Jahr 2018 führt die LGT Young Soloists unter anderem nach Belgrad, Zürich, München, Düsseldorf, London, Honkong, Singapur und erstmalig zu den Dresdner Musikfestspielen. Der August markiert außerdem Ihren zweiten Aufenthalt in Mattsee (Österreich), bei welchem sie als Orchestra in Residence mit zahlreichen Konzerten und öffentlichen Proben zu erleben sein werden.

Alexander Gilman und Marina Seltenreich haben gemeinsam mit LGT Private Banking 2013 die LGT Young Soloists ins Leben gerufen, um hochkarätige junge Virtuosen in einem Ensemble zu vereinen. Das Prinzip des Projekts ist simpel und dennoch einzigartig: Junge Ausnahmetalente treten unter ihresgleichen als Solisten im eigenem Orchester auf, begleiten sich gegenseitig und teilen die gemeinsame Leidenschaft für die Musik.

“Der Klang dieser Formation hat eine unheimliche Kraft und in seiner Dichte eine geradezu suggestive Wirkung.” (Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, 11.06.17)

Sonntag, 04. März 2018, 11:00 Uhr, Theater Casino Zug – Festsaal
(inklusive Apéro nach dem Konzert)

Kurt Atterberg (1887-1974) Suite Nr. 3 op. 19 Nr. 1 für Violine, Viola und Streicher
Dag Wirén (1905-1986) Serenade für Streichorchester C-Dur op. 11
Edvard Bræin (1924-1976) Serenade für Viola und Streicher
Christian Sinding (1856-1941) Suite im alten Stil a-Moll op. 10 für Violine und Streicher

Besetzung
Alexander Gilman Konzertmeister und Leitung
LGT Young Soloists

Link