media-relation-logo

Valentina Lisitsas Debüt beim Menuhin Festival Gstaad

Valentina Lisitsa in Neumarkt (c) A. Kuznetsoff

(29.07.14) Am 04. August wir die Pianistin erstmalig im Rahmen des Festivals in der Kirche Zweisimmen (19.30 Uhr) ein Recital spielen, dessen Programm vorab per Online-Voting bestimmt wurde. Das Publikum hat sich für Bach/Busonis Chaconne in d-Moll, gefolgt von Chopins Etüden op. 25, Franz Liszts h-Moll Sonate und für die Chopin-Etüden aus Opus 10 entschieden.

Der Auftritt in Zweisimmen ist Valentina Lisitsas erster Solo-Klavierabend in der deutschsprachigen Schweiz. Im Rahmen einer Europatournee mit der Geigerin Hillary Hahn war sie im Mai 2012 im KKL Luzern zu Gast und bisher mit einem Solo-Recital in der Victoria Hall in Genf im November desselben Jahres zu erleben.

Konzertaufführungen im Jahr 2013 sowie in der Saison 2013/14 führten die ukrainische Künstlerin u. a. nach Hong Kong, Taiwan und Südkorea, nach Palma de Mallorca, zum Rheingau Musikfestival, nach Köln, München und Stuttgart, zu den BBC Proms in der Royal Albert Hall London, nach New York, Washington sowie nach Chicago. Ab 2014 konzertierte Valentina Lisitsa unter anderem im Pariser Salle Pleyel mit dem Orchestre de Paris unter Parvo Järvi, bei der Staatskapelle Dresden, im Prinzregententheater München, in der Londoner Wigmore Hall, im Concertgebouw Amsterdam sowie mit dem Wiener Kammerorchester in Wien und Istanbul. In diesem Juli war sie auf Japan-Tournee und für Konzerte in Südamerika und England eingeladen.

Im März dieses Jahres veröffentlichte Lisitsa eine CD mit Filmmusikminiaturen der US-Legende Michael Nyman, dem sie ihre CD Chasing Pianos zu seinem 70. Geburtstag gewidmet hat. In diesem Juni befand sich die Pianistin dann im legendären Neumarkter Reitstadl, welcher aufgrund seiner hervorragenden Akustik und intimen Atmosphäre perfekte Aufnahmebedingungen bietet. Das kommende Recital soll unter anderem Werke von Chopin beinhalten, dessen Etüden und Nocturnes Valentina Lisitsa bereits höchst eindrucksvoll bei Konzerten dargeboten hat und welche auch einen Schwerpunkt ihres Programms beim Konzert in Zweisimmen bilden werden.

Klavier-Recital mit Valentina Lisitsa
Montag, 04. August 2014, 19.30 Uhr
Kirche Zweisimmen (Menuhin Festival Gstaad)

Programm:
Johann Sebastian Bach/Ferruccio Busoni: Chaconne in d-Moll
Franz Liszt: Sonate h-moll
-
Frédéric Chopin: 24 Etüden aus op. 10 und op. 25

Tickets: www.menuhinfestivalgstaad.ch oder Tel.: 033 748 81 82