media-relation-logo

Purcells "King Arthur" - Barock in der Opéra des Nations

King Arthur (c) GTG

(31.03.18) Zum ersten Mal wird am Grand Théâtre de Genève am 26. April Henry Purcells King Arthur, or the British Worthy zu erleben sein. Purcells Semi-Opera nimmt mit ihrer Mischung aus Musik- und Sprechtheater eine Sonderstellung in der Operngeschichte ein. Mit dem in Frankreich lebenden und in Argentinien geborenen Regisseur Marcial Di Fonzo Bo nimmt sich einer der vielseitigsten und profiliertesten Künstler der französischen Theaterszene dieses Werks an, in dem Oper und gesprochenes Drama verschmelzen. Für das Bühnenbild zeichnet Catherine Rankl verantwortlich, für die Kostüme Pierre Canitrot und fürs Licht Yves Bernard. Die mit zahlreichen Zauberszenen angereicherte Geschichte um den britischen König Arthur, der gegen die Sachsen kämpft und seine Verlobte, die blinde Prinzessin Emmeline, aus den Händen der Feinde retten will, verspricht ein phantasievolles und vielschichtiges Musiktheatererlebnis.
Purcells Semi-Oper auf ein Libretto von John Dryden wird von dem Barockspezialisten Leonardo García Alarcón geleitet, der in der vergangenen Spielzeit in Genf durch seine energiegeladene und idiomatische Interpretation von Cavallis Il Giasone und zuvor zur Eröffnung der Opéra des Nations mit Händels Alcina für Aufsehen gesorgt hat. Wenn er nun erneut am Pult des von ihm gegründeten Alte-Musik-Ensembles Cappella Mediterranea steht, dann ist auch für Henry Purcells Musik eine historisch informierte Aufführung voller Elan und Stilgefühl garantiert, ergänzt durch den von Alan Woodbridge geleiteten Chor des Grand Théâtre.
Auf Seiten des Schauspiels wird Simon Guélat die Titelrolle verkörpern. Laure Aubert schlüpft in die Rolle der Emmeline, Benjamin Jungers in die des rivalisierenden Königs Oswald. Des weiteren sind Thomas Scimeca, Stéphane Comby, Sylvain Dufour und Paul Laurent zu erleben. Das Ensemble für die fast 30 Rollen umfassenden Gesangspartien wird von Bernarda Bobro als Cupid und Ed Lyon als British Warrior angeführt. Außerdem singen unter anderem Keri Fuge, Yvan Thirion und François-Nicolas Geslot.

OPERA DES NATIONS – King Arthur
Premiere: 26. April 2018, 19.30 Uhr
Weitere Aufführungen: 28., 29. und 30. April 2018 & 6., 8. und 9. Mai 2018

Tickets