media-relation-logo

Nordic Dream - Ausflug in die romantische Klangwelt Skandinaviens

CD Cover

(30.03.18) Interpretationen und Bearbeitungen von Werken skandinavischer Komponisten

Wer einmal eine helle Juninacht in Skandinavien erlebt hat, erhält vielleicht einen Eindruck, warum die Musik der nordischen Komponisten im ausgehenden 19. und 20. Jahrhundert einen so unbeschreiblich eigenen Zauber hat. Die jungen Musiker der LGT Young Soloists ließen sich faszinieren von dem skandinavischen Repertoire und widmen sich dieser Musik mit großer Hingabe und Feingefühl. Neben bekannten Perlen der nordischen Romantik wie Sibelius’ Valse triste und der Romanze von Svendsen enthält dieses Album Raritäten und selten aufgeführte Kleinodien von Komponisten, die über die Grenzen Skandinaviens hinaus wenig bekannt geworden sind. Etwas ganz Besonderes bietet Jan Alms (*1955) Werk Two Poems für Kontrabass solo und Streichorchester, das der Kontrabassist und Komponist eigens für die LGT Young Soloists und dieses Album komponiert hat und somit eine Weltersteinspielung darstellt.
So international wie ihre Musik ist auch die Zusammensetzung und die Karriere des dynamischen Streicher-Ensembles. Die Mitglieder im Alter zwischen 12 und 23 Jahren entstammen den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen. 2013 von Alexander Gilman, der Pianistin Marina Seltenreich und LGT Private Banking ins Leben gerufen, vereint das Ensemble hochkarätige junge Virtuosen, die unter ihres gleichen als Solisten im eigenen Orchester auftreten, sich gegenseitig begleiten und die gemeinsame Leidenschaft für die Musik teilen. Jedes Mitglied kann bereits große Erfolge auf seinem Instrument nachweisen: Insgesamt haben die Musikerinnen und Musiker der LGT Young Soloists schon mehr als 80 Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen. Höchste Anerkennung fanden das Ensemble und seine Unterstützerin diesen Februar bei den Swiss Sponsorship Awards, wo sie drei Preise erhielten und als Gewinner für “Internationales Sponsorship” und des Publikumspreises hervorgingen.
Live
22. – 25. April Serbien-Tour (SRB) (Cuprija / Novi Sad / Belgrad)
28. April München “Lange Nacht der Musik” – Lounge am Lembachplatz (mit Streaming + TV-Aufzeichnung von BR-Klassik)
12. Mai Dresden – Palais im Großen Garten (Debüt Dresdner Musikfestspiele)
17. – 28. August Mattsee (AT) Orchestra in Residence
28. August Meran (IT) Kursaal (Meraner Musikwochen)
28. September Zürich (CH) – Tonhalle Maag
02. Oktober London-Debüt (UK) – St. John's Smith Square
01. November Düsseldorf – Robert-Schumann-Saal
02. November Rotterdam (NL) – De Doelen
11. November Luxemburg (L) – Philharmonie
31. Dezember München – Gasteig

Interpretationen und Bearbeitungen von Werken skandinavischer Komponisten
Sibelius ∙ Wirén ∙ Atterberg ∙ Bræin ∙ Svendsen ∙ Halvorsen ∙ Sinding ∙ Alm
VÖ: 13. April 2018 RCA Red Seal / Bestellnummer: 19075818812 / EAN: 0 19075818812 6

Homepage